Datenschutzerklärung 

Änis Ben-Hatira Help e.V.- als eingetragener Verein unterliegt der neuen EU- Datenschutzgrundverordnung. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Aus diesem Grund möchten wir, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie sie verwendet werden. Wir verweisen im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogenen Daten“ oder deren „Verarbeitung“ auf die Definitionen im Art. 4 DS-GVO (Datenschutzgrundverordnung).

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist: Änis Ben-Hatira Help e.V.

1. Vorsitzender: Änis Ben-Hatira Adresse: Platanenallee 29 14050 Berlin – Deutschland

Tel.: +49 179 2362 681 E-Mail: info@abh10found.de Website: https://abh10found.com/

II. Personenbezogene Daten

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten Unsere Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile) auf denen das Online-Angebot ausgeführt wird. Ansaar International e. V. verarbeitet personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite und unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten Soweit wir für die Verarbeitungsvorgänge personenbezogene Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Der Begriff „Nutzer“ umfasst sämtliche Kategorien von der Datenverarbeitung betroffener Personen. Hierzu gehören unsere Spender, Interessenten, Dienstleister und sonstige Besucher unserer Webseite. Der verwendete Begriff „Nutzer“ ist geschlechtsneutral zu verstehen. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Verein unterliegt, dient Art. 6 Abs.1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Vereins oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des

Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Datenlöschung und Speicherdauer Die personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

4. Sicherheitsmaßnahmen Wir schützen die von uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen, indem wir organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik verwenden. Insbesondere findet eine verschlüsselte SSL (Secure-Socket-Layer) – Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server statt und Ihre Daten sind zu jedem Zeitpunkt sicher.

IV. Bereitstellen der Webseite und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden erhoben: die IP-Adresse des Nutzers, Datum und Uhrzeit des Nutzers, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp (Version), Betriebssystem des Nutzers, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite) sowie der anfragende Provider. Die IP-Adressen werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit den anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. F DS-GVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

4. Dauer der Speicherung Die Löschung der Daten erfolgt, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Speicherung der Daten der Access Logfiles erfolgt 14 Tage lang, die der Logfiles werden sieben Tage lang gespeichert. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder anonymisiert, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

V. Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Ruft ein Nutzer eine Webseite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Die Identifizierung des Browsers ist durch die eindeutig charakteristische Zeichenfolge des Cookies bei erneutem Aufruf unserer Webseite möglich. Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In den Cookies werden hierbei folgende Daten übermittelt: (1) Spracheinstellung (2) LogIn-Informationen Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens des Nutzers ermöglichen. Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden: (1) Suchbegriff- Eingabe (2) Häufigkeit des Seitenaufrufs (3) Inanspruchnahme unserer Webseitenfunktionen Die Daten, die auf diese Weise über den Nutzer erhoben werden, sind durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Aus diesem Grund ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Beim Aufruf unserer Webseite werden die Nutzer durch ein Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und hierdurch auf unsere Datenschutzerklärung verwiesen. Hier hat der Nutzer die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten zu erteilen.

Anleitungen um Cookies in Ihrem Browser zu deaktivieren finden Sie auf folgenden Seiten: (ohne Gewähr) Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/Cookies-blockieren Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de Apple Safari: http://www.apple.com/legal/privacy/de-ww/cookies/ Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-de/internet-explorer/delete-manage-cookies#ie=ie-11 Microsoft Edge: http://windows.microsoft.com/de-de/windows-10/edge-privacy-faq

b) Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist eine Vereinfachung der Nutzung unserer Webseite. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Hier ist es notwendig, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wieder erkannt wird. Deshalb benötigen wir Cookies für folgende Informationen: (1) Spendenzweck (2) Übernahme Spracheinstellung (3) Merken von Suchbegriffen Wir erstellen keine Nutzerprofile anhand der von uns erhobenen technisch notwendigen Cookies. Da wir fortlaufend die Nutzung unserer Webseite qualitativ verbessern und so einfach wie möglich gestalten möchten, erfolgt die Verwendung der Analyse-Cookies ausschließlich zu diesem Zweck. In diesem Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 6 Abs 1 lit. F DS-GVO.

e) Speicherung & Speicherdauer Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass einige dieser Cookies von unserem Server auf Ihr Computersystem überspielt werden, wobei es sich dabei meist um sogenannte „Session-Cookies“ handelt. „Session-Cookies“ zeichnen sich dadurch aus, dass sie automatisch nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Computersystem und ermöglichen es uns, Ihr Computersystem bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. dauerhafte Cookies). Selbstverständlich können Sie Cookies jederzeit ablehnen, bzw. deaktivieren sofern Ihr Browser dies zulässt.

VI. E-Mail-Newsletter

1. Umfang der Datenverarbeitung/Beschreibung Nachfolgend klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und statistische Auswertungsverfahren, als auch Ihre Widerspruchsrechte auf. Auf unserer Webseite besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien E-Mail-Newsletter zu abonnieren. Die Anmeldung erfolgt über eine Eingabemaske, aus welcher uns dann die eingetragenen Daten übermittelt werden. Hierzu werden Vorname, Name und E-Mail-Adresse erhoben. Mit dem Abonnement des Newsletters erklären Sie sich mit dessen Empfang und dem beschriebenen Verfahren einverstanden.

2. Inhalt des E-Mail-Newsletters Die von uns versendeten Newsletter, d.h. E-Mails mit Informationen zu unseren verschiedenen Projekten und Spendenaufrufen, erfolgen ausschließlich mit der Einwilligung des Empfängers oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Des Weiteren erhalten unsere Newsletter z.B. Kampagnen-Aufrufe und Case Studies über Begünstigte. Außerdem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben: (1) IP-Adresse des aufrufenden Rechners (2) Datum/Uhrzeit der Registrierung Der Anmeldevorgang zu unserem Newsletter erfolgt in einem Double-Opt–In-Verfahren. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Dies dient zum einen Ihrer eigenen Sicherheit und zum anderen dafür, dass sich niemand unter fremden Namen anmelden kann. Wir protokollieren die Anmeldung zum Newsletter, um der rechtlichen Anforderung der Nachweispflicht zu entsprechen. Zu diesem Zweck speichern wir Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt sowie die IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer Daten bei unserem E-Mail-Versanddienstleister gespeichert und protokolliert.

3. Versanddienstleister Wir versenden unsere Newsletter / Flyer mittels „Hermes Germany GmbH “ Essener Straße 89 in 22419 Hamburg, nachfolgend als „Versanddienstleister“ bezeichnet. Unter https://www.myhermes.de/datenschutz/ finden Sie die Datenschutzhinweise unseres Versanddienstleisters.

4. Anmeldedaten Ausreichend für eine Anmeldung ist es, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Optional bieten wir an, Vorname und Name einzutragen, um eine persönliche Ansprache zu gewährleisten.

5. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch die Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Der Einsatz des Versanddienstleisters, die statistische Erhebung und Analyse sowie auch die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

6. Zweck der Datenverarbeitung Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

7. Speicherungsdauer Die Löschung der Daten erfolgt, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Aus diesem Grund bleibt die E-Mail-Adresse des Newsletter-Abonnenten so lange gespeichert, bis ein Widerruf bei uns eingeht.

8. Widerspruch Der Newsletter kann jederzeit durch den betroffenen Nutzer gekündigt werden. Zu diesem Zweck befindet sich am Ende eines jeden Newsletters ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht. Der Link ist 30 Tage gültig und verfällt anschließend. Wurde die Bestellung in diesem Zeitraum nicht durch Anklicken bestätigt, werden alle Daten automatisch wieder gelöscht.

VII. Registrierung zur Onlinespende

1. Umfang der Datenverarbeitung Auf unserer Internetseite bieten wir dem Nutzer die Möglichkeit, eine Online-Spende zu tätigen. Hierzu stellen wir eine Eingabemaske bereit, bei der folgende Pflichtangaben an uns übermittelt und gespeichert werden:

a) Onlinespende / Waisenpatenschaft / Brunnenbau / Spendenbescheinigung (1) Anrede (2) Land (3) Name (Nachname/Vorname) (4) Geschlecht (5) Anschrift (Straße, PLZ, Ort) (6) E-Mail-Adresse (7) Telefonnummer (8) Datum und Uhrzeit der Registrierung (9) Spendenbetrag und Spendenzweck Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt. Sowie je nach Zahlungsart,

b) bei Erteilung des SEPA-Lastschriftmandats: (1) Kontoinhaber (2) Kontonummer (IBAN) (3) Bankleitzahl (BIC)

c) bei Kreditkartenzahlung: (1) Karteninhaber (2) Kartennummer (3) Gültigkeitsende (4) Kartenprüfnummer

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Außerdem dient die Registrierung der Zahlungsabwicklung und somit ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung Die Registrierung des Nutzers durch die Eingabe seiner personenbezogenen Daten dient der Spendenabwicklung und sämtlicher hiermit in Zusammenhang stehender finanzrechtlicher Bestimmungen. Die Erhebung der Pflicht Angabe von Anrede, Land und Telefonnummer dient dazu, die

Kontaktaufnahme mit Ihnen zu erleichtern, die des Geburtsdatums und der Spendennummer zu statischen Zwecken und um Ihre Spende dem richtigen Spendenkonto zuordnen zu können.

4. Dauer der Speicherung Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich ist. Die Daten der Zuwendung als Spende werden nach Ende der finanzrechtlichen Aufbewahrungspflicht gelöscht, damit wir unserer gesetzlichen Verpflichtung (Gewährleistungsfrist) nachkommen können. Sollte eine Dauerspende getätigt werden, werden die personenbezogenen Daten für die gesamte Laufzeit gespeichert.

5. Widerspruch Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Hierzu stellen wir Ihnen verschiedene Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung: (1) Telefonisch unter Spenderservice: +49 179 2362 681 (2) Fax: – (3) Email: info@abh10found.com (5) Schriftlich an: Änis Ben Hatira Help. e.V, Platanenallee 29, 14050 Berlin

VIII. Umfang und Beschreibung der Datenverarbeitung

1. Kontaktformular Wir haben auf unserer Seite ein Kontaktformular für Sie bereitgestellt, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Hierzu wird im Rahmen des Absende Vorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und folgende von Ihnen eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über unsere bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Gespeichert werden: Name, Vorname und optional Ihre E-Mail Adresse. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden außerdem folgende Daten gespeichert: (1) IP-Adresse des Nutzers (2) Datum und Uhrzeit der Absendung der Kontaktanfrage (3) Ihre Anfrage bis zur Erledigung

2. Chat Falls Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, werden ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO für 7 Tage gespeichert. Dies erfolgt zu unserer Sicherheit, für den Fall, dass Nutzer widerrechtliche Inhalte oder Beiträge (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda usw.) hinterlassen. In diesem Fall können wir selber belangt werden und sind aus diesem Grund an der Identität des Verfassers interessiert. Änderung der Adressdaten (Formular) Es erfolgt in diesem Fall keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, sondern Ihre Daten werden ausschließlich zur Verarbeitung der Konversation oder zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet.

3. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter Auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, d.h. an der Analyse, Optimierung und Nutzung zur Spendenmöglichkeit, iS.d. Art. 6 Abs.1 lit f DS-GVO, setzen wir Service-Angebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services wie z.B. Videos oder Schriftarten, einzubinden (nachfolgend einheitlich als „Inhalte“ bezeichnet).

4. Google Analytics Wir setzen auf unserer Webseite Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google

Inc.(Google) ein. Dies geschieht auf Grundlage unseres berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse an der Analyse, Optimierung sowie dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Webseite und unserer Spendenmöglichkeit. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Online-Angebots durch den Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen wird Google in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Online-Angebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Online-Angebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Online-Angebotes sowie der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Es ist möglich, aus den verarbeiteten Daten pseudonymisiert Nutzungsprofile der Nutzer zu erstellen. Google kann diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte im Auftrag von Google verarbeiten. Wir setzen Google Analytics nur mit aktiver IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, dass die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstatten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Ihre IP-Adresse wird auf keinen Fall mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung gebracht werden. In Ihrem Browser haben Sie die Möglichkeit, durch eine entsprechende Einstellung die Installation von Cookies zu verhindern. Darüber hinaus können Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser Software verhindern. Die Nutzer können außerdem die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern. Hierzu müssen Sie das folgende Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptput?hl=de. Möchten Sie sich näher informieren, rufen Sie bitte folgende Webseite auf: www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden: http://www.google.de/settings/ads Datennutzung zu Werbezwecken: https://www.google.com/policies/technologies/ads Eine Zertifizierung von Google liegt unter dem Privacy-Shield-Abkommen vor und bietet hierdurch die Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active) Es wurde mit Google ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag abgeschlossen, damit wir den Vorgaben der neuen DS-GVO entsprechen.

5. Google Maps Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

6. MyfundBox (Spendenaktionen) Wir nutzen auf unserer Webseite die Software der Myfundbox: https://www.myfundbox.com/ Myfundbox bietet Organisationen, Institutionen, Vereinen und Stiftungen die Möglichkeit, Online-Fundraising und Spendenmanagement mit Unterstützung einer Software zu betreiben. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Myfundbox: https://www.myfundbox.com/Datenschutz.html

VIV. Social Media-Dienste (externe Webseiten)

Auf unserer Webseite befinden sich „Buttons“ von sozialen Netzwerken. Nach Betätigung des jeweiligen Buttons werden Sie mit dem gewünschten sozialen Netzwerk verbunden und direkt auf unseren jeweiligen IRD-Kanal weitergeleitet. Durch die Weiterleitung erheben diese sozialen Netzwerk-Dienste Daten über Sie, auf welche wir keinen Einfluss ausüben. Wir überprüfen weder fremde Webseiten, noch sind wir für den Inhalt oder Vorgehensweisen anderer Webseiten verantwortlich, noch sind unsere Datenschutzbestimmungen auf diese anzuwenden.

1. Twitter Innerhalb unserer Webseite sind Dienste von Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Sämtliche folgende Funktionen, welche Twitter Ihnen zur Verfügung stellt unterliegen den Datenschutzbestimmungen von Twitter. Durch die Weiterleitung können Daten an Twitter übertragen werden. Über die Nutzung dieser Daten erhalten wir keine Kenntnis. Aus diesem Grund weisen wir darauf hin, dass Sie sich gerne über weitere Datenschutzbestimmungen von Twitter unter folgendem Link informieren können: http://twitter.com/privacy Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

2. Facebook Wir haben in unserer Internetpräsenz sogenannte Plug-ins des sozialen Netzwerks facebook.com (nachfolgend „Facebook“) integriert. Facebook ist ein Unternehmen der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Bei jedem Aufruf einer Webseite unserer Internetpräsenz, die mit einem solchen Plug-in versehen ist, veranlasst das Plug-in, dass der von Ihnen verwendete Browser die optische Darstellung des Plug-ins vom Facebook-Server lädt und darstellt. Dabei wird dem Facebook-Server mitgeteilt, welche bestimmte Webseite unserer Internetpräsenz Sie gerade besuchen. Wenn Sie Mitglied bei Facebook und während des Besuchs unserer Internetpräsenz bei Facebook eingeloggt sind, erkennt Facebook durch die von dem Plug-in gesendete Information, welche bestimmte Webseite unserer Internetpräsenz Sie gerade besuchen und weist dies Ihrem persönlichen Benutzerkonto auf Facebook zu. Betätigen Sie nun eines der Plug-ins, beispielsweise durch Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons oder durch die Abgabe eines Kommentares, wird dies an Ihr persönliches Benutzerkonto auf Facebook gesendet und dort gespeichert. Zudem wird die Information, dass Sie unsere Internetpräsenz besucht haben, an Facebook übermittelt, unabhängig davon, ob Sie eines der Plug-ins betätigen oder nicht. Um das Übermitteln und Speichern von Daten über Sie und Ihr Surfverhalten durch Facebook zu verhindern, müssen Sie sich bei Facebook ausloggen, bevor Sie unsere Internetpräsenz besuchen. In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung von Daten durch Facebook, zu Ihren diesbezüglichen Rechten sowie zu den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre. https://de-de.facebook.com/policy.php

3. Instagram Innerhalb unserer Webseite sind Dienste von Instagram eingebunden. Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Falls Sie einen Account bei Instagram besitzen, werden Sie bei Betätigung des Instagram-Buttons mit den Inhalten unseres Instagram-Accounts in Zusammenhang mit ihrem Profil verlinkt. So ist Instagram in der Lage, Ihren Besuch auf unserer Seite Ihrem Profil zuzuordnen. Durch die Weiterleitung können Daten an Instagram übertragen werden. Über die Nutzung dieser Daten erhalten wir keine Kenntnis. Aus diesem Grund weisen wir darauf hin, dass Sie sich gerne

über weitere Datenschutzbestimmungen von Instagram unter folgendem Link informieren können: http://instagram.com/about/legal/privacy/

4. YouTube Auf unserer Webseite ist ein Button der Plattform „YouTube“ eingebunden. Sie werden nach Betätigung auf unseren YouTube-Kanal „IRDmedia“ weitergeleitet, welcher vom Drittanbieter, Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, Ca 94043, USA, betrieben wird. Durch die Weiterleitung können Daten übertragen werden, über deren Nutzung wir keine Kenntnis erlangen. Bitte informieren Sie sich aus diesem Grund unter: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://google.com/settings/ads/.

5. Amazon Smile Über den Amazon Smile-Button auf unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, einer Organisation Ihrer Wahl einen kleinen Prozentsatz Ihrer Einkaufsumme zu spenden. Amazon gibt angemeldeten Organisationen 0,5% der Einkaufssumme Ihrer qualifizierten smile.amazon.de-Käufe weiter. Durch die Weiterleitung können Daten übertragen werden, über deren Nutzung wir keine Kenntnis erlangen. Für weiterführende Informationen zum Datenschutz von Amazon: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=201909010

6. Stripe & Klarna Wir nutzen aktuell zur Spendenabwicklung die API-Lösung von Stripe in Verbindung mit Klarna für die Bezahlarten, Giropay, Sofortüberweisung, Ideal, Eps, Bancontact, Przelewy24, Google-Pay und Kreditkarten Zahlung. Die von uns erfassten Daten werden von uns nach Abschluss des Bezahlvorgangs an die Klarna GmbH sowie Stripe Inc. zur technischen Abwicklung der Zahlung weitergeleitet. Informationen zum Datenschutz bei der Stripe Inc. finden Sie unter https://stripe.com/de/privacy Informationen zum Datenschutz bei der Klarna GmbH finden Sie unter https://www.klarna.com/de/datenschutz/ Informationen zum Datenschutz bei der Giropay GmbH finden Sie unter https://www.giropay.de/rechtliches/datenschutz-agb/ Informationen zum Datenschutz bei der iDEAL B.V finden Sie unter https://www.ideal.nl/en/disclaimer-privacy-statement/ Informationen zum Datenschutz bei der STUZZA Studiengesellschaft für Zusammenarbeit im Zahlungsverkehr GmbH (EPS) finden Sie unter https://eservice.stuzza.at/de/datenschutzerklaerung.html Informationen zum Datenschutz bei der Bancontact Payconiq Company SA/NV finden Sie unter https://www.bancontactpayconiq.com/files/privacy.pdf Informationen zum Datenschutz bei der DialCom24 Sp.z o.o / Paypro SA (Przelewy24) finden Sie unter https://www.przelewy24.pl/eng/privacy-policy Informationen zum Datenschutz bei der Google Ireland Ltd. (Google-Pay) finden Sie unter https://policies.google.com/privacy

1. Spenden per Lastschrift Im Rahmen des Spendenvorgangs per Lastschrift werden folgende Daten von uns gespeichert: Transaktionsdetails (Nutzungsdaten, Kaufsumme etc.) genutzte IP-Adresse Kontodaten (Kontoinhaber, IBAN, BIC, Bankname) Name, Vorname/Firmenname evtl. E-Mail-Adresse evtl. Adressdaten (Straße, Hausnummer, Wohnort, Postleitzahl) evtl. Handynummer (bei der Identifikation über SecureSMS) evtl. Telefonnummer (bei der Identifikation über SecurePIN) Die Daten werden innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert. Weitergabe Ihrer Daten:

Zum Zweck der technischen Abwicklung und etwaigen Rückabwicklung der Lastschriftzahlung geben wir Ihre Daten an unser Bankeninstitute Volksbank Düsseldorf Neuss eG, Königsallee 98a, 40215 Düsseldorf weiter. Informationen zum Datenschutz bei der Stripe Inc. finden Sie unter https://stripe.com/de/privacy Informationen zum Datenschutz bei der Klarna GmbH finden Sie unter https://www.klarna.com/de/datenschutz/ Informationen zum Datenschutz bei unseren Bankeninstituten; https://www.deine-volksbank.de/service/rechtliche-hinweise/datenschutzhinweis-zur-website.html Informationen zum Datenschutz des Bankeninstitutes bei Lastschriftzahlung über die API-Lösung von Stripe: https://www.handelsbank.com/geschaeftskunden/rechtliches/datenschutz.html

2. Spenden per Kreditkarte, Giropay, Sofortüberweisung, Ideal, Eps, Bancontact, Przelewy24 und Google-Pay Im Rahmen des Spendenvorgangs per Kreditkarte werden folgende Daten durch uns gespeichert: Transaktionsdetails (Nutzungsdaten, Kaufsumme etc.), genutzte Webseite genutzte IP-Adresse Kreditkartennummer Name Karteninhaber , Kartentyp, evtl. Adressdaten (Straße, Hausnummer, Wohnort, Postleitzahl) evtl. E-Mail-Adresse, evtl. Handynummer (bei der Identifikation über SecureSMS), evtl. Telefonnummer (bei der Identifikation über SecurePIN) Die Daten werden innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert. Weitergabe Ihrer Daten: Zum Zweck der technischen Abwicklung der Kreditkartenzahlung / Online Zahlungsmethoden werden Ihre Daten an den technischen Zahlungsdienstleister Klarna GmbH, Giropay GmbH, sowie Stripe Inc. weitergeleitet. Informationen zum Datenschutz bei der Stripe Inc. finden Sie unter https://stripe.com/de/privacy Informationen zum Datenschutz bei der Klarna GmbH finden Sie unter https://www.klarna.com/de/datenschutz/ Informationen zum Datenschutz bei der Giropay GmbH finden Sie unter https://www.giropay.de/rechtliches/datenschutz-agb/ Informationen zum Datenschutz bei der iDEAL B.V finden Sie unter https://www.ideal.nl/en/disclaimer-privacy-statement/ Informationen zum Datenschutz bei der STUZZA Studiengesellschaft für Zusammenarbeit im Zahlungsverkehr GmbH (EPS) finden Sie unter https://eservice.stuzza.at/de/datenschutzerklaerung.html Informationen zum Datenschutz bei der Bancontact Payconiq Company SA/NV finden Sie unter https://www.bancontactpayconiq.com/files/privacy.pdf

Informationen zum Datenschutz bei der DialCom24 Sp.z o.o / Paypro SA (Przelewy24) finden Sie unter https://www.przelewy24.pl/eng/privacy-policy Informationen zum Datenschutz bei der Google Ireland Ltd. (Google-Pay) finden Sie unter https://policies.google.com/privacy

3. Zahlungsart: Datenschutzbestimmungen zu PayPal als Zahlungsart 

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vornamen, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

XI. Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren. Eine Auflistung der entsprechenden Stellen finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

13. Betroffenen-Rechte der Nutzer Als Nutzer unserer Webseite und der verschiedenen Spendenmöglichkeiten, Stellenbewerbung oder Kontaktaufnahme möchte wir Sie gerne über Ihre verschiedenen Betroffenen Rechte aufklären, da Ansaar International e.V. Ihre Wünsche, Rechte und auch die Sicherheit Ihrer uns anvertrauten personenbezogener Daten sehr ernst nimmt.

a. Auskunftsrecht Durch die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind Sie Betroffener i.S.d. DS-GVO, es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber den Verantwortlichen zu und Sie können über die folgenden Informationen mit den oben genannten Kontaktmöglichkeiten Auskunft verlangen: Die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden; die Kategorien, von denen personenbezogene Daten verarbeitet werden; die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden; die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer. Berichtigungsrecht oder Recht auf Löschung der Sie betreffenden Daten, ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung. Das Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde: Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DS-GVO; Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden; Widerruf der Einwilligung, welche grundsätzlich Auswirkung für die Zukunft hat.

b. Recht auf Löschung Wir löschen Ihre Daten, sobald sie für die Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Die Verarbeitung der Nutzerdaten wird jedoch eingeschränkt, falls sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind. Dies bedeutet, dass die Daten gesperrt und nicht zu anderen Zwecken genutzt werden. Dies gilt zum Beispiel für die Daten, die aus steuerrechtlichen oder handelsrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen. Die gesetzliche Aufbewahrungspflicht erfolgt gem. § 257 Aba. 1 HGB für 6 Jahre (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege usw.), 10 Jahre gem. § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen; Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, zur Besteuerung relevante Unterlagen usw.).

c. Widerspruchsrecht Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit nach den gesetzlichen Vorgaben mit den oben genannten Kontaktmöglichkeiten widersprechen. Dies gilt insbesondere in Bezug auf die zur Direktwerbung verarbeiteten Daten.

d. Änderung der Datenschutzerklärung Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern, um sie bei Bedarf an eine geänderte Rechtslage anzupassen sowie bei Änderung unseres Dienstes oder der Datenverarbeitung. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sollten Einwilligungen der Nutzer erforderlich sein oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Teil einer vertraglichen Vereinbarung sein, erfolgen die Änderungen

ausschließlich mit der Einwilligung der Nutzer. Bitte informieren Sie sich aus diesem Grund regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung.

Menü